Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei in Deutschland ab 40,00 € Bestellwert!
1 Monat Rückgaberecht!

 

Wie pflege ich mein Lammfell richtig?

derfellmann_pfelge_600

Lammfell besitzt die Eigenschaft, dass es sich durch seine  Eigenfette von alleine reinigt. Pflegen Sie Ihr Lammfell, indem sie es des öfteren gut ausschütteln und mit einer alten Haarbürste ausbürsten. Es darf auch mal gerne an die frische Luft gehangen werden (Achtung: nicht in die pralle Sonne).

 


der-fellmann_icon

Weiße und Champagner Lammfelle:

Da es sich beim Gerbstoff um wasserlösliche Mineralsalze handelt, dürfen diese Felle nicht gewaschen werden, da sonst das Leder hart werden kann. Wir empfehlen daher nur die  professionelle Reinigung.

 


der-fellmann_icon2

Farbige Lammfelle:

Unsere farbigen Lammfelle dürfen bei 30 Grad Wollwaschgang/Schonwäsche gewaschen werden. Wir empfehlen dazu unser spezielles Fellwaschmittel. Zum Trocknen bitte nicht hängen, sondern legen. Das Fell sollte langsam getrocknet werden und während des Vorganges das Leder des Fells immer wieder z.B. über eine Tischkante oder Stuhllehne ziehen, um es wieder weich und geschmeidig zu bekommen.

 


der-fellmann_icon3

Medizinische Lammfelle:

Das Fell darf bei max. 30 Grad im Schongang in der Waschmaschine oder per Hand gewaschen werden. Bei der Trocknung empfiehlt sich derselbe Vorgang wie bei einem farbigen Lammfell. Beachten Sie hierzu auch die Waschanleitung, die sich auf der Rückseite Ihres medizinischen Lammfelles befindet.

 


 

Wichtiger Hinweis:


Viele unsere Lammfelle und Schaffelle sind auf der Fell- und Lederseite schonend gefärbt. Es kann daher vorkommen, dass gefärbte und farbige Lammfelle oder Schaffelle sowie Lammfelldecken abfärben.

Verwenden Sie daher vor allem die stark gefärbten Lammfelle nicht als Sitzauflage für helle Sitzmöbel, oder auf hellen
Ledersofas. Das gleiche gilt für helle Kleidung.

der-fellmann_icon4

Zuletzt angesehen